Aktuelles - 2012





2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016


Kübler gewinnt den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2012



Vor 1.200 persönlich geladenen Gästen aus Wirtschaft, Politik, Medien, NGOs und Gesellschaft wurde am Freitag, 7.12.2012 im Rahmen einer festlichen Gala im Düsseldorfer Maritim Hotel zum 5. Mal der Deutsche Nachhaltigkeitspreis verliehen. Gewinner mit „Deutschlands nachhaltigstem Produkt“ ist das Hallenheizungsunternehmen Kübler.

„Diese Auszeichnung ist der Beweis, dass bahnbrechende Entwicklungen auch aus dem Mittelstand kommen“, sagt Thomas Kübler, geschäftsführender Gesellschafter der Kübler GmbH nach der Preisverleihung. Das Unternehmen gewinnt die höchste deutsche Auszeichnung für nachhaltiges Unternehmertum vor Procter & Gamble und Resopal und reiht sich damit ein in die Riege bisheriger Preisträger wie Viessmann, Vaillant, Daimler oder Siemens.

Die zehnköpfige Expertenjury würdigt mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis die hohe Energieeffizienz des Hallenheizungssystems H.Y.B.R.I.D. H.Y.B.R.I.D. ist die intelligente Verknüpfung aus Infrarothallenheizung, Digitalsteuerung und Restwärmenutzung. Diese Entwicklung aus dem Hause Kübler hat eine neue Dimension in punkto energiesparender Hallenbeheizung eingeleitet. Im System H.Y.B.R.I.D. ist es möglich, die Abwärme von Infrarotheizungen nutzbar zu machen, z. B. für die Warmwasseraufbereitung oder zur Beheizung angrenzender Büroräume. Bis zu 15 Prozent Extraenergie können so zurück gewonnen werden. Ingesamt steigt der feuerungstechnische Wirkungsgrad im Gesamtsystem auf bis zu 108 Prozent. Je nach Hallentyp und -dimension können damit 30 bis 70 Prozent Energieeinsparungen realisiert werden – ein entscheidender Beitrag für die Wirtschaftlichkeit und die Umwelt.

Für den Kunden bringt das Heizungssystem neben einem optimal abgestimmten Raumklima vor allem finanzielle Vorteile: Durch die niedrigen Energiekosten liegt die durchschnittliche Amortisationszeit im Sanierungsbereich zwischen zwei und sieben Jahren.

Mit 680 teilnehmenden Unternehmen verzeichnete der Deutsche Nachhaltigkeitspreis 2012 einen neuen Rekord. Mit dem Preis wurden in Düsseldorf deutsche Unternehmen ausgezeichnet, die wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden – und nachhaltiges Handeln zu weiterem Wachstum nutzen. Im Fokus standen dabei nicht nur zukunftsweisende Produkte und Nachhaltigkeitsthemen in der Markenführung sondern das konsequente Nachhaltigkeitsmanagement im Unternehmen.

zur RNF-Berichterstattung

Thomas Kübler, Geschäftsführer der Kübler GmbH Energiesparende Hallenbeheizung, bei der festlichen Preisverleihung am 7.12.2012 in Düsseldorf. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis für das „nachhaltigste Produkt“ ging an das Unternehmen für die besondere Energieeffizienz seines Hallenheizungssystems H.Y.B.R.I.D.