Back

Cleverly solve heating problems despite the crisis with a heating renovation

March 5, 2021
Engineer with tablet on the factory floor.

Cleverly solve heating problems despite the crisis with a heating renovation

In Deutschland wurden seit den 60er Jahren rund 360.000 Hallengebäude errichtet – wer eines dieser betreibt, hat in diesem Winter bestimmt schon kalte Füße bekommen. Denn mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit sind auch die Heizungsanlagen in diesen Hallen über 20 Jahre alt und dürften regelmäßig für Störungen oder sogar Produktionsausfälle sorgen. Heizungsprobleme stehen auf der täglichen Agenda. Ganz abgesehen von den hohen Heizkosten oder dem Ärger mit Mitarbeitern und Betriebsrat.

Die Frage ist: Was hindert Betreiber von Fertigungs-, Lager- oder anders genutzten Hallengebäuden daran, schleunigst auf zuverlässige und ökonomisch wie ökologisch zeitgemäße Heizungstechnologien umzusteigen, um Heizungsprobleme loszuwerden? Die Antwort vieler Unternehmer auf diese Frage: „Der hohe Aufwand für die Heizungssanierung.“ Vor allem fehlt das Budget. Erst recht in so unsicheren wirtschaftlichen Zeiten. Wer will in der Krise investieren?

Wie Sie Heizungsprobleme loswerden und mit der richtigen Investition sogar Geld verdienen

Was viele übersehen oder nicht wissen, ist der große wirtschaftliche Nutzen einer Heizungsmodernisierung. Denn damit lassen sich nicht nur Heizungsprobleme vermeiden, Sie können dabei sogar noch richtig Geld verdienen. Die Kosteneinsparungen liegen in den meisten Fällen bei 40 bis 60 Prozent – dies ist besonders den reduzierten Verbrauchskosten zu verdanken. Viel spannender wird die Sanierung zudem, wenn sie als Mietmodell projektiert wird. Denn hier entsteht null Investitionsaufwand. So können Sie als Unternehmen mit besonders geringem Aufwand Heizungsprobleme eliminieren und gleichzeitig eine Menge an Geld sparen.

Keine Heizungsprobleme mehr – ein Praxisbeispiel aus Hessen

Bei einem Großunternehmen in Laubach / Hessen hat man sich vor zwei Jahren entschieden, die veraltete Heizungsanlage im Mietkonzept zu sanieren. Dort ist man hoch zufrieden, denn die Heizungsprobleme sind verschwunden und man konnte große Einsparungen erzielen. Der Direktor der Produktion:

„Gerade in schwierigen Zeiten ist die Heizungsmiete ein Super-Geschäftsmodell. A) hat man keine Investition. Und B) ermöglicht dies, trotzdem die Technik umzustellen und Einsparung zu erzielen.“

Auch wirtschaftlich hat sich die Sanierung gelohnt. Das Unternehmen freut sich über 45.000 Euro Kosteneinsparung p. a. – und dies nach Abzug der Miete.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Heizungsprobleme in Ihrem Unternehmen loswerden, nehmen Sie doch einfach Contact us mit uns auf. Wir beraten Sie gerne in Bezug auf eine Heizungsmodernisierung und das lukrative Mietmodell.

By the way: The next heißen Tipp around the topic Hallengebäude & Energy efficiency we'll tell you next time.

Everything you need to know about energy-saving hall heating systems in practice
Saving energy is a big issue - across all sectors. If you want to put an end to inefficient heating systems, our guide is just right for you!
Request a free guide

You might also be interested in

  • Don't worry about the heating law for indoor heating systems!

    The decision on the Heating Act (Building Energy Act - GEG) has been made, but the questions remain. But there is no need to worry: the legislator has provided for generous transition periods, technological openness and pragmatic, affordable regulations for the gradual move towards climate-neutral heating by 2045. Dr. Jens Findeisen explains what you need to know now when heating commercial and industrial buildings
  • Long Christmas break? Lower the heating temperature now!

    Not only politicians have pulled the ripcord, many companies are also planning to extend the Christmas break and shut down operations at least until the second week of January. Machines will be at a standstill for weeks and the doors to the factory buildings will remain closed.
  • Heating with infrared radiant heaters: You should know these facts!

    A new heating system for your company's hall is a decision that needs to be carefully considered. Read this article to find out which facts speak in favor of an infrared radiant heater!
  • Plan your heating maintenance now and start the winter safely

    Nobody thinks about the hall heating when the sun is blazing, the asphalt is glowing and everyone is grateful for the slightest cooling. Or do they? Because anyone who looks ahead knows that summertime is maintenance time. So if you want to start the winter safely with your production halls or warehouses, it's good to be prepared. After all, the next heating period is often around the corner sooner than you think, which raises the question: is your hall heating system fit for the next season?
KÜBLER hall heating systems
Let's take the next step together
Every hall is different. With more than 30 years of company history, there is hardly a requirement that is foreign to us. Together with our customers, we have implemented the right solutions. If you are ready to implement economically proven heating concepts for your hall, then you have come to the right place.
Arrange a consultation now
Request a guide now