Takaisin

KÜBLER on ehdolla Saksan ilmasto- ja ympäristöalan innovaatiopalkinnon saajaksi 2022.

20. tammikuu 2022
Ilmasto- ja ympäristöalan innovaatiopalkinnon logo.

Liittovaltion talous- ja ilmastoministeriö on jo useiden vuosien ajan palkinnut teollisuuden ja tutkimuksen sitoutumista ilmasto- ja ympäristönsuojeluun IKU-palkinnolla - Saksan ilmasto- ja ympäristöinnovaatiopalkinnolla. Palkinnon 21 ehdokkaan joukossa on monia suuria nimiä sekä yksi keskisuuri yritys: KÜBLER GmbH Ludwigshafenista. Se on erikoistunut energiaa säästävien hallien lämmitysjärjestelmien kehittämiseen ja osallistui kilpailuun HeizWerkillä, joka on älykäs ratkaisupaketti teollisuudelle. Taustalla on pelkkä älykäs konsepti tuotanto-, varasto- ja muiden hallirakennusten energiatehokkaaseen kunnostamiseen ilman investointitarvetta.

HeizWerk ist der Name für ein neues, sehr wirtschaftliches und einfach umzusetzendes Dienstleistungskonzept und bedeutet auf den Punkt gebracht: „Hallen-Wärme mieten“. Damit bietet sich Betreibern von Hallengebäuden erstmals eine Alternative zur Investition in moderne, energiesparende Hallenheizungstechnik. Denn der große Vorteil ist: Für den Nutzer entstehen keine Investitionskosten, kein Abschreibungsaufwand und auch kein nennenswerter personeller und zeitlicher Aufwand. HeizWerk ist deshalb gerade dort attraktiv, wo der Sanierungsbedarf zwar erkannt ist, aber Budgets aus unterschiedlichen Gründen nicht freigegeben werden. Dies gilt für den Neubau wie für die Modernisierung von Bestandsgebäuden in Gewerbe, Industrie, Veranstaltung, Sport und in vielen anderen Hallengebäuden.

„In HeizWerk bündeln wir unsere effizientesten, mit fünf Patenten innovativsten, voll digitalisierten und vernetzten Heizungssysteme“, so Thomas Kübler, Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens. Das Leistungsportfolio umfasst neben der Heizungstechnologie selbst und der Digitalsteuerung auch das Engineering, die Installation, Wartung und Instandhaltung sowie den Betrieb und das permanente Monitoring der Heizungsanlage.

Die Effizienz im Zusammenspiel der KÜBLER Technologien ist so hoch, dass Energieeinsparungen zwischen 30 bis 70 Prozent erreicht werden und diese nicht nur die Anlagenmiete bezahlen, sondern noch für ein deutliches Plus in der Kasse sorgen. Unter dem Strich in Höhe i. d. R. von 10 bis 25 Prozent, verglichen mit den bisherigen Heizkosten. Die Verbrauchskosten werden durch die Modernisierung also so stark gesenkt, dass sie trotz Mietzins unter dem bisherigen Aufwand liegen.

„HeizWerk ist ein wichtiger Hebel, mit dem wir zum Erreichen der Klimaziele beitragen wollen“, sagt Thomas Kübler. Schließlich macht es das Energiesparen im Hallensektor attraktiver. Denn trotz des hohen Sanierungsbedarfs von Gebäuden und Anlagentechnik im Bereich Nichtwohngebäude, werden Investitionen gescheut. In der Praxis fließen die Gelder primär in Produktionsprozesse oder werden gerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten – wie aktuell die Pandemie – zurückgehalten. Zudem ist eine Investition steuerlich wenig attraktiv, da die Abschreibung den Unternehmensgewinn senkt und damit dem Auftrag des Managements entgegensteht. Es kommt zu einem Sanierungsstau. HeizWerk macht den Einsatz energieeffizienter Heiztechnologien in Neubau und Sanierung für viele Unternehmen überhaupt erst realisierbar. Dann, wenn z. B. Hallengebäude angemietet sind, kein Budget vorhanden ist oder die Investition aus anderen Gründen nicht attraktiv erscheint, z. B. wegen kurzfristiger Ergebnis- und Finanzziele.

KÜBLER hat sich seit über 30 Jahren auf Effizienztechnologien spezialisiert und gilt als Innovationsführer für die wirtschaftliche und umweltschonende Beheizung von Gebäuden mit Raumhöhen ab vier Metern. Das mittelständische Unternehmen aus Ludwigshafen baut dabei konsequent auf die Weiterentwicklung der Infrarottechnik als das sinnvollste Wärmeprinzip für Hallen. Mit seinen Innovationsleistungen setzt KÜBLER immer wieder die Benchmarks in der Branche und wird regelmäßig ausgezeichnet. Beispiele sind der Deutsche Nachhaltigkeitspreis, der Innovationspreis Rheinland-Pfalz oder jüngst als Hidden Champion in der Pfalz.
Das Mietmodell löst viele Probleme für Hallenbetreiber auf einen Streich und ist auch im Rahmen der Klimapolitik hoch attraktiv. HeizWerk erlaubt es, ohne eigene Investitionskosten auch unter schwierigen Gebäudebedingungen höchste Energieeffizienz ertragsreich zu realisieren. Unterstrichen wird dies u. a. durch Kundenstimmen.

Hans Fuhrmann, Direktor Produktion bei der Dexion Gonvarri Material Handling:

„Die Lösung von KÜBLER ist ein tolles Angebot für Unternehmen, die große Investitionen vermeiden und trotzdem von moderner Heiztechnologie profitieren wollen. Die Modernisierung der alten Heizungsanlage hätten wir ohne das Mietmodell niemals in die Hände genommen.“

„Die hochrangig besetzte Jury unter Leitung von Prof. Ottmar Edenhofer (unter anderem Direktor und Chefökonom am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)) traf ihre Entscheidungen auf Basis wissenschaftlicher Bewertungen durch das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung.“ 1 Insgesamt 150 Bewerbungen wurden geprüft, nur 21 Innovationen wurden nominiert. Der Deutsche Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) wird aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert und wurde für 2022 zum 8. Mal ausgeschrieben.

„Die vielen Einreichungen zeigen das enorme Potenzial in den Bereichen Nachhaltigkeit, Kreislaufwirtschaft oder Ressourcenschonung, das mit guten Ideen noch gehoben werden kann!“, so der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz Oliver Krischer. „Es freut mich zu sehen, dass immer mehr Unternehmen bereit sind, ihren Beitrag für Klima und Umwelt zu leisten. Der IKU lenkt seit vielen Jahren die Aufmerksamkeit auf Technologien, Produkte und Dienstleistungen, die einen wichtigen Beitrag zu nachhaltigem Wirtschaften leisten können.“

1 Pressemitteilung des BMWI „21 Projekte für den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt von Jury nominiert“, Berlin, 17. Januar 2022. Weblink: https://www.bmwi.de/SiteGlobals/BMWI/Forms/Listen/Medienraum/Medienraum_Formular.html?resourceId=184318&input_=184194&pageLocale=de&templateQueryStringListen=&to=&from=&documentType_=PressRelea-se&documentType_.GROUP=1&cl2Categories_LeadKeyword=&cl2Categories_LeadKeyword.GROUP=1&selectSort=&selectSort.GROUP=1&selectTimePeriod=&selectTimePeriod.GROUP=1#form-184318

Kaikki mitä sinun tarvitsee tietää energiaa säästävistä hallien lämmitysjärjestelmistä käytännössä.
Energiansäästö on tärkeä asia - kaikilla aloilla. Jos haluat tehdä lopun tehottomista lämmitysjärjestelmistä, oppaamme on juuri sinulle!
Pyydä ilmainen opas

Tämä saattaa myös kiinnostaa sinua

  • Miten löytää ihanteellinen hallien lämmitysjärjestelmä

    Haluatko saada kaiken irti uudesta hallien lämmitysjärjestelmästäsi, säästää energiakustannuksia ja varautua tulevaisuuden ympäristölainsäädäntöön? Silloin on hyvä ottaa huomioon muutama vinkki ennen ostoa. Ota selvää, mitkä niistä tässä artikkelissa.
  • Uusi kaasulämmitys nopeasti vuonna 2023 - usein edullisin päätös, joka kannattaa myös ympäristön kannalta

    BMWK on parhaillaan aiheuttamassa kohua lakiesityksellä. Tämä johtuu siitä, että siihen sisältyy kaasulämmitysjärjestelmien kategorinen kielto. Suunnitelman mukaan vuodesta 2024 alkaen saa käyttää vain lämmitysjärjestelmiä, jotka toimivat 65 % uusiutuvalla energialla. Muodollisesti tämä voi olla vain lämpöpumppuja, kaukolämpöä tai biomassalämmitystä. Tämä herättää kysymyksen: miten käy teknologian avoimuuden Saksassa? Ja kenen pitäisi maksaa siitä? Hajautetut kaasulämmitysjärjestelmät ovat usein ainoat taloudellisesti ja toiminnallisesti kannattavat ratkaisut erityisesti hallirakennuksissa.
  • Työpajan lämmitys - mitä sinun tulisi huomioida valintaa tehdessäsi

    Olipa kyse sitten metallitehtaista, puusepäntehtaista, hitsaamoista, autoliikkeistä tai rautatieyrityksistä - korjaamoiden lämmitysjärjestelmät takaavat lämpimät työskentelyolosuhteet korjaamoissa, kun ulkona on kylmä. Mutta mitä vaatimuksia nykyaikaiselle lämmitysjärjestelmälle voidaan nykyään asettaa - lämmön tuottamisen lisäksi tietenkin -? Ja mihin sinun on kiinnitettävä huomiota, jos haluat, että investointisi maksaa itsensä takaisin vielä vuosienkin kuluttua?
  • Näin säädät eteisen lämmitystä joululoman aikana - ja miten voit torjua fiksusti energian hinnannousua?

    Joulu lähestyy jälleen kerran yllättävän nopeasti - ja valitettavasti yksi tai kaksi haastetta on näköpiirissä. 3G:stä ja 2G:stä plussaan ja seuraaviin energian hinnankorotuksiin. Onnittelut, jos olet jo vaihtanut hallien lämmityksen KÜBLERin taloudelliseen järjestelmään. Tämä on monessa mielessä todella hyvä päätös.
KÜBLER-salien lämmitysjärjestelmät

Otetaan seuraava askel yhdessä

Jokainen sali on erilainen. Yrityksen yli 30-vuotisen historian ansiosta meille tuskin mikään vaatimus on vieras. Yhdessä asiakkaidemme kanssa olemme toteuttaneet oikeat ratkaisut. Jos olet valmis toteuttamaan taloudellisesti hyväksi havaittuja lämmityskonsepteja halliisi, olet tullut oikeaan paikkaan.