KÜBLER Energiesparende Hallenheizungstechnologie 

Willkommen in der Energiewende

Niemand will Heizkosten erzeugen, niemand will die Umwelt mit CO2 belasten, aber alle brauchen eine produktive und angenehme Arbeitsatmosphäre. Kostensteigerung bei den Energiepreisen und die nicht auf den ersten Blick verständliche Gesetzeslage machen Investitionsentscheidungen für Unternehmen und Kommunen nicht leichter.
Innovationsführung

Unsere Auszeichnungen

Wir sind stolz auf die Anerkennung als Innovations- und Technologieführer im Bereich energiesparender und klimafreundlicher Hallenheizungen. Unser Engagement für Innovation, Qualität und Nachhaltigkeit hat uns vielfache Auszeichnungen eingebracht.
Sie sind ein Zeugnis unserer unermüdlichen Arbeit und unseres Bestrebens, die Effizienz, die Sicherheit und den Komfort in Industrie- und Gewerbegebäuden kontinuierlich zu verbessern. Sie spiegeln unser tiefes Verständnis für die Bedürfnisse unserer Kunden und bestätigen unsere führende Position in der Branche. Für diese Anerkennung sind wir dankbar und sehen sie als Ansporn, weiterhin am Fortschritt ökologisch und ökonomisch wirksamer Hallenheizungen zu arbeiten – für die Zukunft unseres blauen Planeten.
  • Innovationen im Fokus:
    Bundeswirtschaftsminister Dr. Robert Habeck zu Gast
    Weiterlesen >
  • Innovationspreis2023
    Daniela Schmitt übergibt KÜBLER den 4ten
    Innovationspreis Rheinland-Pfalz.
  • futura startseite
    Inovationskraft
    Made in Germany
  • Trophäe "Zukunftspreis Mittelstand 2024" auf Veranstaltung.
    KÜBLER überzeugt erneut.
    Zukunftspreis Mittelstand 2024
    Mehr erfahren >
  • Bühne bei Veranstaltung "Zukunftstag Mittelstand 2024".
    Pressebereicht Zukunftspreis
    Mittelstand.
    Mehr erfahren >
Für unseren blauen Planeten

CO2-Einsparung – seit 1989

Seit 1989 hat KÜBLER mehr als 15.000 hocheffiziente Heizungsprojekte realisiert. Sie erzielen Energieeinsparungen bis zu 70 Prozent. Dadurch entlasten sie das Klima um viele Millionen Tonnen CO2. Und täglich reduzieren sie mehr.
0 Tonnen
Zum CO2-Einsparrechner
KÜBLER Aktuell

Entdecken

Was ist neu? Was ist wichtig? Was bringt Sie weiter? Unsere News, Blogartikel und Online-Schulungen halten Sie auf dem Laufenden. Es geht rund um Ihre Themen Industrie- & Gewerbehallen, Dekarbonisierung & Energiewende, Gesetzgebung & Politik, Technik & Wirtschaftlichkeit. Noch Fragen? Dann nehmen Sie einfach Kontakt auf
  • Keine Angst vor dem Heizungsgesetz bei Hallenheizungen!

    Die Entscheidung für das Heizungsgesetz (Gebäudeenergiegesetz – GEG) ist gefallen, aber die Fragen bleiben. Doch es gibt keinen Grund zur Sorge: Der Gesetzgeber hat für den schrittweisen Weg hin zum klimaneutralen Heizen bis 2045 großzügige Übergangsfristen, Technologieoffenheit und pragmatische, bezahlbare Regelungen vorgesehen. Dr. Jens Findeisen erklärt, was Sie jetzt beim Heizen von Gewerbe- und Industriehallen wissen müssen
  • Die Wirtschaft spricht ESG und heizt Multi-Energie-flexibel.

    ESG steht für Environmental, Social and Corporate Governance und bezeichnet die drei Schlüsselbereiche nachhaltiger Unternehmensführung: Umwelt, Soziales und eben die Unternehmensführung. Was aber hat das mit Ihnen und mit der Art zu tun, wie Sie Ihre Fertigungs- und Lagerhallen heizen?
  • Energiefresser Hallenheizung – 10 Einspartipps vom Experten

    Die Energiekrise lässt derzeit niemanden kalt. Jeder sucht händeringend nach Möglichkeiten, Verbrauch und Kosten einigermaßen in den Griff zu bekommen. Die Preisbremse der Bundesregierung greift erst ab März 2023. Und selbst dann gilt: die Preise für 30 Prozent über Grundkontingent bei der Industrie bzw. 20 Prozent bei kleinen und mittelständischen Unternehmen unterliegen auch im nächsten Jahr den wildgewordenen Marktkonditionen. Was also tun?
  • Wie Sie Ihre Hallenheizung in der Weihnachtpause regeln – und wie Sie damit steigenden Energiepreisen clever begegnen

    Weihnachten steht wieder einmal überraschend schnell vor der Tür – und leider auch die eine oder andere Herausforderung. Angefangen von 3G und 2G plus bis zu den nächsten Erhöhungen der Energiepreise. Herzlichen Glückwunsch, wenn Sie Ihre Hallenheizung bereits auf ein sparsames System von KÜBLER umgestellt haben. In mehrfacher Hinsicht ist dies eine wirklich gute Entscheidung.
  • Die CO2-Steuer: Was bedeutet sie für Ihr Unternehmen?

    2021 ist die neue CO2-Steuer in Kraft getreten. Sie soll Deutschland beim Erreichen der Klimaschutzziele unterstützen. Lesen Sie weiter, wenn Sie erfahren möchten, was das kostentechnisch für Ihr Unternehmen bedeutet und was Sie jetzt tun sollten!
  • Revolutionäre Wärme: KÜBLER Hallenheizungen setzen neuen Standard im Turnverein Mußbach

    Der Turnverein 1860 Mußbach e.V. ist ein traditionsreicher Sportverein mit einer langen Geschichte. Seit seiner Gründung im Jahr 1860 hat er eine Vielzahl von Menschen jeden Alters und Hintergrunds in Bewegung gebracht und zählt mittlerweile über 1.200 Mitglieder. Der Verein bietet eine breite Palette an sportlichen Aktivitäten. Dieter Hackebeil, ehemaliger Vorstandsvorsitzender des Vereins und nun im (Un-)Ruhestand, war damals Hauptverantwortlicher bei der Erneuerung des Heizsystems und kann die Firma KÜBLER „nur in den höchsten Tönen loben.“ Zufriedenheit und Überzeugung sind hier die entscheidenden Stichworte.
  • Jetzt die Heizungswartung planen und sicher in den Winter starten

    Niemand denkt an die Hallenheizung, wenn die Sonne brennt, der Asphalt glüht und jeder dankbar für die kleinste Abkühlung ist. Oder doch? Denn wer vorausschauend handelt, weiß: Sommerzeit ist Wartungszeit. Wenn Sie mit Ihren Fertigungs- oder Lagerhallen also sicher in den Winter starten wollen, ist es gut, vorbereitet zu sein. Denn die nächste Heizperiode steht oft schneller vor der Tür, als gedacht und damit ergibt sich die Frage: Ist Ihre Hallenheizung fit für die nächste Saison?
  • Infrarothallenheizung mieten. 4 Gründe, warum das für Unternehmen gerade jetzt wichtig ist.

    Die Suche nach geeigneten Optimierungspotenzialen bei energietechnischen Prozessen in Industrieunternehmen und Gewerbe ist für das Energiemanagement nicht immer ganz einfach. Zumal Maßnahmen in Effizienztechnologien und erneuerbare Energien Geld kosten und nicht selten das Budget dafür fehlt. Viele – ökologisch und wirtschaftlich eigentlich wichtige – Maßnahmen bleiben dann erst einmal auf der Strecke. Doch muss das sein? 
  • Hallen ab 2024 GEG-konform heizen – aber wie?

    Wie heizt Deutschland ab 2024 nach dem Willen von Bundesminister Habeck? Eins vorweg: Die finale Antwort gibt es noch nicht. Denn der Entwurf für ein neues Gebäudeenergiegesetz (GEG) hat gerade erst das Kabinett überstanden. Im nächsten Schritt werden Bundestag und Bundesrat gefragt. Dennoch sorgt das angekündigte „Aus“ für Gas- und Ölheizungen seit Monaten für hohe Wellen. Und für so viel Verunsicherung, dass die Industrie im letzten Winter – statt in die energetische Sanierung ihrer Hallenheizungen zu investieren – vielfach lieber alte Öl- und Kohleheizungen reaktivierte…
Wirtschaftlichkeitsfaktor Hallenheizung

Lassen Sie uns die Heizung betrachten...

... wie Ihren Maschinenpark
In der Arbeitsvorbereitung wird eingeplant, wann und wo die Wärme tatsächlich gebraucht wird. Sozusagen on demand. Und dies aber bitte bei bester Leistung und maximaler Effizienz.
... wie ein Beleuchtungssystem
Sie dimmen runter, wenn nicht gearbeitet wird. Und „leuchten“ die Hallenzonen zum Schichtbeginn mit der Wärmeintensität aus, die dort jeweils benötigt wird.
...wie ein Fahrzeug
Die Fahrweise bestimmt den Kraftstoffverbrauch. Mit einer durchdachten Steuerung fahren Sie die Heizungsanlage auf Ideallinie. Und bewirken zusätzlich wesentliche Energieeinsparungen.
Heute können wir mit über 30-jähriger Erfahrung Hallenheizungen liefern, die bis zu 70 % weniger Energie verbrauchen, als konventionelle Heizungsanlagen. Das bedeutet für Sie und Ihre Mitarbeiter eine wohltemperierte Arbeitsumgebung ohne Staubaufwirbelung und ohne Zugluft – umweltfreundlich und zu deutlich geringeren Kosten.
Gut informiert

Nichts mehr verpassen!

Registrieren Sie sich jetzt für unseren exklusiven Newsletter und erhalten Sie regelmäßige Updates direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Erfahren Sie als Erster von unseren neuesten Produkten, Online-Schulungen und bevorstehenden Events. Unser Newsletter ist Ihre direkte Verbindung zu den besten Tipps, Trends und Branchen-Insights. Verpassen Sie keine News mehr – melden Sie sich kostenlos an und werden Teil unserer Community.
Newsletter
Anwendungsvielfalt

Für alle Hallenprojekte der passende Weg

Unternehmen erwarten je nach Größe und Strategie unterschiedliche Konzepte. Mittelständische Unternehmen denken und entscheiden anders als Konzerne. Kommunen anders als Vereine. Wir unterstützen Sie bei Ihrem Vorhaben.

Sie investieren klug und nachhaltig

Ihre Investition in eine neue Hallenheizung soll sich zuverlässig auszahlen. Sie entscheiden sich für das beste Preis-/Leistungsverhältnis. Dabei ist das Betrachten der Energiekosten mit Blick auf die kommenden Jahre entscheidend. Sie wollen klug investieren und nachhaltig mit Energie und den damit verbundenen Kosten umgehen.
Wir unterstützen Sie

Sie nutzen Dienstleister und senken Ihre Kosten

Sie wollen Ihre Hallen und Industriegebäude sinnvoll temperieren. Wenn das ein professionelles Unternehmen für Sie übernimmt, wäre das ideal: Sie bekommen modernste Technik, eine warme Arbeitsumgebung und das alles vermutlich zu geringeren Kosten. Günstiger als heute alleine Ihre Energiekosten für die Heizung ausfallen.
Erfahren Sie Mehr

Verabschieden Sie sich von hohen Investitionssummen bei geringem Wirkungsgrad.

Sagen Sie Tschüss zur falschen Technologie, die hohe Energiekosten und Einschränkungen in der Funktion mit sich bringt. Ein klares Nein zu Heizsystemen, die zwar theoretisch gute Kennzahlen benennen, aber den Erfolg in der Praxis schuldig bleiben.
Thomas KÜBLER
Geschäftsführender Gesellschafter
Energiewender. Seit 1989.

Die Idee hinter Energiesparenden Hallenheizungen von KÜBLER

Das, was wir vor 35 Jahren begonnen haben, würde man heute vermutlich als Öko-Start-up feiern. Damals sind wir angetreten, um bessere, energiesparende und nachhaltige Konzepte für das Heizen von Hallen und Industriegebäuden zu entwerfen. Das ist uns in ungezählten Projekten bei zigtausend Kunden sehr gut gelungen.

Warum? Weil uns die Raumwelt „Halle“ mehr als alles andere interessiert.
  • Weil das, was in Büros und Wohngebäuden bei Raumhöhen bis drei Meter gut klappt, in Hallen seine Wirkung verliert.
  • Weil warme Luft nach oben steigt. Die Wärme aber am Boden gebraucht wird. Und weil es bessere Lösungen geben muss, als Luftströme nur wieder nach unten zu lenken.
  • Weil dadurch noch mehr Staub verwirbelt wird als unbedingt nötig. Die warme Luft doch wieder nach oben steigt – und am Ende viel zu viel Energie für viel zu wenig Nutzwert verpulvert wird.

Das besondere an Ihrer Halle

Jede Halle ist anders. Wundern Sie sich nicht, wenn wir bei unserem ersten Kontakt viele Fragen stellen. Wir wollen wirklich verstehen, was Sie brauchen und eine gesamtheitliche Betrachtung Ihres Hallengebäudes erreichen. Dann sorgen wir dafür, dass Sie unsere besten Ideen und Konzepte bekommen: für Ihre energiesparende Hallenheizung.
KÜBLER Hallenheizungen

Lassen Sie uns gemeinsam den nächsten Schritt gehen

Jede Halle ist anders. Bei mehr als 30 Jahren Firmengeschichte gibt es kaum eine Anforderung, die uns fremd ist. Gemeinsam mit unseren Kunden haben wir die passenden Lösungen umgesetzt. Wenn Sie bereit sind, wirtschaftlich erprobte Heizkonzepte für Ihre Halle umzusetzen, dann sind Sie bei uns richtig.
Jetzt Beratungstermin vereinbaren
Jetzt Ratgeber anfordern