Zurück

KÜBLER und Kapital 1852 bündeln Kräfte für CO2-freie Zukunft

6. Juli 2022
Logo von "KÜBLER 1852" mit grafischen Elementen.

KÜBLER ist das Markenzeichen für innovative Energiesparlösungen rund um das Thema Hallenheizungen. Ein wachsender Bestand an sanierungsbedürftigen Hallenheizungssystemen, zunehmende regulatorische Anforderungen zur Erreichung der Klimaziele sowie steigende Rohstoffpreise sind langfristige Wachstumstreiber des Marktes für energiesparende Heizsysteme. Um das hohe Wachstumspotenzial erschließen zu können und den Führungs- und Expansionsanspruch des Unternehmens auszubauen, hat sich KÜBLER für eine leistungsstarke Partnerschaft mit der Beteiligungsgesellschaft Kapital 1852 Beratungs GmbH („Kapital 1852“) entschieden. KÜBLER und Kapital 1852 werden zur Nutzung des Marktpotenzials ihre Expertisen künftig bündeln. Der geschäftsführende Gesellschafter Thomas Kübler ist dabei weiterhin signifikant an KÜBLER beteiligt und wird das Unternehmen auch in Zukunft leiten.

Die KÜBLER Gruppe mit Hauptsitz in Ludwigshafen am Rhein ist ein führender Spezialist für Produkte und Dienstleistungen rund um Hallenheizungen. Das Einsparen von Wärmeenergie wirtschaftlich und technisch in ein Gebäude zu bringen, bildet das Produktuniversum von KÜBLER: von effizienten Infrarot-Heizungstechnologien mit besonderer Kompetenz bei Wärmemanagementsystemen („E.M.M.A.“, „WÄRME 4.0“) über intelligente Heizungs-Steuerungstechnik, innovativer Restwärmenutzung, digitalen Hallenheizungen bis hin zu einem Full-Service-Angebot bei der Analyse und Konzeption von Wärmesystemen. Die Gruppe bietet ihre Hallenheizungssysteme auch als „Wärme-as-a-Service“ unter dem Namen „HeizWerk“ zur Vermietung an. Die innovativen und hocheffizienten Komplettlösungen wurden seit der Gründung 1989 mehrfach ausgezeichnet. Sie tragen nachhaltig zur Minimierung des CO2-Ausstoßes bei und sparen dabei bis zu 70 Prozent Energie ein.

„Ich bin sehr glücklich, dass wir mit Kapital 1852 einen leistungsfähigen Partner für das Haus KÜBLER gefunden haben, mit dessen Hilfe die anstehenden unternehmerischen Herausforderungen langfristig noch schlagkräftiger bewältigt werden können“, sagt Thomas Kübler.

„Die Technologieführerschaft von KÜBLER hat uns sehr beeindruckt. Wir freuen uns darauf, die Gesellschaft mit Thomas Kübler, einem ausgewiesenem Experten und Innovationstreiber im Bereich energiesparender Hallenheizungssysteme, weiterentwickeln zu können. Gemeinsam werden wir das Service- und Mietgeschäft weiter ausbauen und KÜBLER nachhaltig für die Zukunft ausrichten“, ergänzt Sebastian Wilde, Partner von Kapital 1852.

KÜBLER wurde bei dieser Transaktion durch IMAP (M&A), Rittershaus (Recht) und Fränznick & Himmes (Steuern) beraten. Kapital 1852 wurde bei dieser Transaktion von Eversheds Sutherland (Recht), S&B Strategy (Commercial Due Diligence), Crowe BPG (Finanzen und Steuern) sowie Deutsche Mittelstandmakler (Versicherung) beraten.

Über Kapital 1852:

Kapital 1852 ist der eigenständige Investmentmanager im Bereich Private Markets der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG mit einem Direktinvestmentfonds im Bereich Private Equity sowie Dachfonds im Bereich Venture Capital und Private Debt. Die Direktinvestmentstrategie des Private Equity Bereichs der Kapital 1852 ist auf die Strukturierung und Finanzierung von Unternehmensnachfolgen, die Übernahme von Konzerngesellschaften sowie die Expansionsfinanzierung von kleinen und mittelständischen Unternehmen fokussiert. Kapital 1852 verfolgt bei seinen Direktinvestments einen unternehmerischen und konstruktiven Wertsteigerungsansatz mit konsequenter Einbeziehung der Management Teams.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.1852.capital/de

Über KÜBLER:

Die KÜBLER GmbH ist eine international agierende Unternehmensgruppe und gilt als Wegbereiter und Innovationsführer der modernen Infrarot-Heizungstechnologie. Das Kerngeschäft ist die Entwicklung und Fertigung hocheffizienter Premium-Technologien für die energiesparende und klimafreundliche Hallenbeheizung. KÜBLER bietet ein außergewöhnlich breites Produktspektrum für nahezu alle Hallentypen und Raumwelten. Das Kernportfolio besteht aus energieeffizienten Infrarot-Heizungstechnologien, Steuerungen und ganzheitlichen Wärmesystemen, ergänzt durch ein breites Spektrum an Services und das Angebot von Mietlösungen („Wärme-as-a-Service“) unter dem Namen „HeizWerk“.
KÜBLER Produkte und Entwicklungsleistungen werden regelmäßig ausgezeichnet. Zu den nationalen und internationalen Preisen zählen unter vielen anderen der Bundespreis für hervorragende innovatorische Leistungen des Bundeswirtschaftsministeriums, der Bayerische Staatspreis, der Deutsche Nachhaltigkeitspreis sowie der Innovationspreis des Landes Rheinland-Pfalz. KÜBLER zählt zu den Hidden Champions in der Pfalz 2021 und ist 2022 nominiert für den IKU – Der Innovationspreis Klima und Umwelt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz.

Kontakt/Ansprechpartner:

Christine Kübler
Marketing | Kommunikation
KÜBLER GmbH – Energiesparende Hallenheizungen
Am Bubenpfad 1A
67065 Ludwigshafen
Tel.: +49 621 / 57000-16
Fax: +49 621 / 57000-57
marketing@kuebler-hallenheizungen.de

 

Laden Sie sich hier die Pressemitteilung herunter: KÜBLER und Kapital 1852 bündeln Kräfte für CO2-freie Zukunft 

 

Alles, was Sie über energiesparende Hallenheizungen in der Praxis wissen sollten
Energiesparen ist ein großes Thema – branchenübergreifend. Wenn Sie Schluss mit ineffizienten Heizungsanlagen machen wollen, ist unser Ratgeber genau richtig für Sie!
Kostenlosen Ratgeber anfordern
Das könnte Sie auch interessieren
  • Staatssekretär Mario Brandenburg, MdB im Austausch mit Thomas Kübler, Dr. Steffen Manser (KÜBLER GmbH) und Prof. Dr. Matthias Rädle (CeMOS) zum Thema Forschung, Entwicklung und was die CO2-Reduzierung in Industrie und Gewerbe braucht.
  • Auf dem Zukunftstag Mittelstand des BVMUV am 13. März übergibt der Spezialist für klimafreundliche Hallenheizungen KÜBLER an Bundesumweltministerin Steffi Lemke die ersten Ergebnisse des gemeinsamen KI-Pilotprojektes im Rahmen des Green-AI Hub Mittelstand.
  • 65 Prozent regenerative Energien will die Bundesregierung ab 2024. „Kann sie haben“, sagt Thomas Kübler, Gründer und Geschäftsführer der KÜBLER GmbH aus Ludwigshafen. Auf der ISH präsentiert der Hallenheizungsspezialist seine jüngsten Entwicklungen und Weltneuheiten. Es handelt sich um gleich drei Systeme, mit denen Unternehmen Geld sparen und ihren Teil zur Energiewende beitragen können.
  • Kaiserslautern. Industrie- und Gewerbehallen klimaneutral heizen und beleuchten – das ist „ausgezeichnet“, findet die Jury des Landes Rheinland-Pfalz und verleiht den renommierten Innovationspreis an die KÜBLER GmbH aus Ludwigshafen. Das Land zeichnet damit den sofort umsetzbaren und wirtschaftlichen Beitrag zur Dekarbonisierung in der industriellen Wärmeversorgung durch das Multi-Energie-System FUTURA aus. Die KÜBLER GmbH entwickelt seit mehr als drei Jahrzehnten Heizsysteme für Hallen, beschäftigt 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und hat mit einer eigenen F&E-Einheit eine ausgewiesene Expertise aufgebaut. Es ist bereits der vierte Innovationspreis in der Unternehmensgeschichte.
KÜBLER Hallenheizungen
Lassen Sie uns gemeinsam den nächsten Schritt gehen
Jede Halle ist anders. Bei mehr als 30 Jahren Firmengeschichte gibt es kaum eine Anforderung, die uns fremd ist. Gemeinsam mit unseren Kunden haben wir die passenden Lösungen umgesetzt. Wenn Sie bereit sind, wirtschaftlich erprobte Heizkonzepte für Ihre Halle umzusetzen, dann sind Sie bei uns richtig.
Jetzt Beratungstermin vereinbaren
Jetzt Ratgeber anfordern